Dienstleistungen zu m23 und OpenSource

Suche

Loading/Lade

Nachrichtenticker

Nachrichtenticker als RSS-Feed abonnieren

Willkommen bei goos-habermann.de, Ihrem Dienstleister für die Softwareverteilung m23 und weitere OpenSource-Produkte aus dem Linux-Bereich!

  • Was ist m23?

    = Softwareverteilung +
    Clientmanagement +
    einige Extras
    für Linux,
    auf realer
    und
    virtueller Hardware
  • Client-Distributionen

    m23 unterstützt derzeit

    Ist Ihre Distribution
    nicht dabei?


    Fragen Sie einfach
    und unverbindlich
    nach einem Angebot
    für die Entwicklung
    der Unterstützung.
  • "Klassische" m23-Umgebung

    Administration

    • Webbasiert
    • Mit jedem
      Webbrowser
      benutzbar

    m23-Server

    • Clientauthentifizierung (LDAP), Benutzerspeicher
    • Verwaltung aller
      m23-Clients
    • Paketquelle und
      -cache
    • Entwicklungsum-
      gebung, VM-Host, ...

    m23-
    Clients

    Wünschen Sie eine
    Beratung zur
    Einführung von m23
    in Ihrem Unternehmen?

    Weiteres erfahren Sie
    in der Allgemeinen
    m23-Beratung
    .
  • Systeminstallation und -integration

    • "Bare metal"-Linux-Installation auf realer und virtueller Hardware mit freier Partitionierung und Formatierung

    • Auswahl von Distribution, Kernel und Desktop (KDE, Gnome, Xfce, LXDE, Trinity, Cinnamon, Unity (2D/3D) oder Mate) oder reiner Textmodus

    • Integration von bestehenden (Debian-basierten) Systemen (zur weiteren Administration)
  • Software

    • (De)Installation und Aktualisierung von Software
    • Client-Wiederherstellung (inklusive Notfallsystem)
    • Paketquellen verwalten
    • Pakete direkt aus der Oberfläche erstellen
  • Komfortfunktionen bei vielen Clients

    • Gruppenfunktionen (Installation, Update, Deinstallation)
    • Masseninstallation
      • Anwenden + Anpassen eines Templates auf beliebig viele m23-Clients (auch mit verschiedener Hardware)
    • Paketzusammenstellungen
    • Verteilung von großen Dateien via Bittorrent
  • Konfigurationsmanagement

    • Schreiben von eigenen Skripten unter Verwendung der m23-API
    • debconf-Seiten für Debian-basierte Distributionen
    • Einbinden von Spezialisten wie Puppet, (R)?ex, Chef, Cfengine (, awk, sed) etc.
    • Bauen von eigenen Debian-Paketen mit eingebetteten Skripten, debconf und Konfigurationsdateien
    • Verwenden von Versionsverwaltungssystemen wie git, subversion, cvs, etc.
  • Virtualisierung

    • (Desktop-)Virtualisierung auf m23-Clients und m23-Server mit VirtualBox
    • Entfernter grafischer Zugriff auf m23-Clients (x2go)
    • Datei- und Druckerfreigabe (x2go)
    • Übertragung der Soundausgabe von der VM zum x2go-Client
    • Unterstützung für m23-Server und Client in CloudStack-Umgebungen
  • Entwicklerwerkzeuge

    • Netzwerkbootimages (z.B. mit eigenem Kernel oder weiteren Treibern) erstellen
    • Dokumentation generieren
    • Skripteditor und Paket-Architekt (für Debian-Pakete) direkt in Weboberfläche integriert
    • Entwicklungszweig erstellen (fork)

m23-Projekt auf den Chemnitzer Linux-Tagen und Admin-Workshop

17.02.2015 17:44

Das m23-Projekt kommt auf die Chemnitzer Linux-Tage (21.3. und 22.3.2015)! Seien Sie mit dabei, besuchen Sie uns am m23-Community-Stand und treffen Sie den Hauptentwickler des Softwareverteilungssystems m23.

Sie können auch am Workshop "Administration von Debian & Co. im Textmodus" von Hauke Goos-Habermann am 22.3.2018 um 14:00 teilnehmen. Profitieren Sie hierbei von den 19 Jahren Linux-Erfahrung des m23-Entwicklers! Informationen zur Anmeldung (Plätze sind begrenzt, Anmeldeschluß ist am 13.03.2015) und weitere Informationen (Raum, etc.) finden Sie unter Administration von Debian & Co. im Textmodus.

Bereiten Sie sich im Vorfeld bitte mit dem Workshop-PDF vor, damit wir die Zeit möglichst effektiv nutzen können.

Workshopinhalte

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich auf die eine oder andere Weise mit Debian oder auf Debian basierenden Distributionen (Ubuntu, Linux Mint, ...) beschäftigen (wollen/müssen). Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um den heimischen Server oder Desktop, den V-Server für die Homepage oder die Rechner innerhalb der Firma handelt.

In diesem Workshop geht es um die Administration mittels der Kommandozeilenwerkzeuge: Denn Kommandozeilenwerkzeuge erlauben neben einem tieferen Einblick in die Distribution - im Falle eines Falles - die Möglichkeit, das System zu administrieren und ggf. Systemfehler zu beheben. Und natürlich sollte jeder Administrator (zumindest grundlegende) Kenntnisse über die Administrationsmöglichkeiten auf der Kommandozeile besitzen.

Inhalte des Workshops sind unter Anderem: Konfiguration des Netzwerkes, Softwareverwaltung sowie Fehler identifizieren (und lösen). Natürlich dürfen auch die Praxisfälle "Kaputten Bootmanager reparieren" und der Klassiker "Paßwort vergessen" nicht fehlen.

Dieser Workshop beinhaltet Praxiserfahrung aus 19 Jahren Linux- und 13 Jahren Debian-Nutzung.

Zum Workshop mitzubringen sind: Laptop mit installiertem VirtualBox und darin importierter Debian-Admin-Workshop-Appliance, sowie funktionierendes W-Lan (ggf. zusätzlich Netzwerkkarte (+ -Kabel)) und das Workshop-PDF.

Mit freundlichen Grüßen,
Hauke Goos-Habermann


Dreiteilige Serie in freiesMagazin und kostenlose Schulungsunterlagen

01.09.2014 00:05

In den aufeinanderfolgenden Ausgaben 08/2014, 09/2014 und 10/2014 von freiesMagazin erscheint eine dreiteilige Artikelserie basierend auf den Unterlagen des Workshops "Administration von Debian & Co. im Textmodus" (von 2013). Der erste Teil ist bereits erschienen und kann kostenlos von der Seite des Magazins im PDF-, epub- oder HTML-Format heruntergeladen werden. Die zwei weiteren Teile werden im September und Oktober auf derselben Seite veröffentlicht.

Wenn Sie nicht bis zur Veröffentlichung der letzten Ausgabe warten möchten, können Sie die Unterlagen und die virtuelle Workshop-Appliance nutzen, die eigens für die den Workshop Administration von Debian & Co. im Textmodus 2014 auf den 12. Kieler Open Source und Linux Tagen erweitert wurden.

Weitere Informationen zum Schulungs-, Beratungs- und Workshopangebot von goos-habermann.de finden Sie unter:
»»» Schulung und Beratung.

Wünschen Sie individuelle Betreuung oder möchten einen In-House-Workshop? Kein Problem! Fragen Sie unverbindlich nach den Workshops von goos-habermann.de. Sie können hierzu das Kontaktformular benutzen.

Mit freundlichen Grüßen,
Hauke Goos-Habermann


19.09.2014 Kostenloser Workshop: Administration von Debian & Co. im Textmodus 2014

30.08.2014 00:13

Am Freitag, den 19.09.2014, bietet der Entwickler des OpenSource Softwareverteilungssystems m23, Hauke Goos-Habermann, auf den Kieler Open Source und Linux Tagen von 15.00 - 17.00 einen Workshop zur Administration von Debian- und Ubuntu-Systemen mittels der Kommandozeile an.

Es sind nur noch wenige Workshopplätze frei! Also seien Sie schnell und melden Sie sich jetzt an. Bitte verwenden Sie die neuen Schulungsunterlagen.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind aber begrenzt und eine vorherige Anmeldung unter www.kieler-linuxtage.de/workshops ist unbedingt erforderlich. Die Unterlagen für den Workshop erhalten Sie unter Vorträge und Präsentationen.

Die weiteren kostenlosen Workshops der Kieler Open Source und Linux Tage entnehmen Sie bitte dem Workshopprogramm.

Neben dem Workshop gibt es außerdem eine von goos-habermann.de eingerichtete Linux Lounge, die alle Besucher einlädt, Linux in gemütlicher Atmosphäre auszuprobieren. Hierfür stehen auf mehreren Rechnern Anwendungen aus den Bereichen Multimedia, Spiele, Internet, Grafik und Büro an beiden Tagen zur Verfügung.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit Fragen zu m23 zu stellen und m23 unter fachkundinger Anleitung präsentiert zu bekommen. Möchten Sie im Vorfeld einen Gesprächstermin vereinbaren? So senden Sie Ihre Anfrage mit Wunschtermin einfach über das Kontaktformular.

Mit freundlichen Grüßen,
Hauke Goos-Habermann


m23 14.2 rock mit Ubuntu 14.04 LTS und Linux Mint 17 Support!

11.08.2014 22:54


Linux Mint 17 Mate und Cinnamon

Die neue Version m23 rock 14.2 bietet erneut eine Vielzahl von innovativen neuen Features und Detailverbesserungen. Die wohl herausragendste Neuerung ist die Unterstützung von Ubuntu 14.04 LTS und Linux Mint 17 Qiana als zusätzliche m23-Client-Plattform.

Enthalten ist die automatische Einrichtung der Desktopumgebungen Mate, Cinnamon, Xfce und KDE unter Linux Mint, sowie ein minimales KDE bzw. der Kubuntu-Desktop, Unity (3D), Xfce, der Lubuntu-Desktop und Gnome unter Ubuntu. Durch die große Bandbreite an Benutzeroberflächen, bleiben keine Wünsche Ihrer User und Kunden offen!

Mit den neuen Plugins für die m23-Kommandozeile (m23cli) machen Sie Ihre m23-Umgebung noch produktiver.

Haben Sie Fragen zur neuen m23-Version, den Angeboten von goos-habermann.de oder möchten Sie einen kostenlosen Download der neuen m23-Version? Dann schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular.

Mit freundlichen Grüßen,
Hauke Goos-Habermann


m23-Projekt auf dem LinuxTag und Admin-Workshop

08.04.2014 18:30

Das m23-Projekt kommt auf den LinuxTag in Berlin (8.5 - 10.5.2015)! Besuchen Sie uns am m23-Community-Stand und treffen Sie den Hauptentwickler des Softwareverteilungssystems m23. Der LinuxTag findet erstmals in neuer Location der STATION Berlin und (teilweise) gleichzeitig mit den Veranstaltungen re:publica.de 14 und droidcon.

Sie können auch am Workshop "Administration von Debian & Co. im Textmodus" von Hauke Goos-Habermann am 9.5.2014 um 18.30 teilnehmen. Profitieren Sie hierbei von 10 Jahren Praxiserfahrung des m23-Entwicklers! Informationen zur Anmeldung und (Eintritts-)Preise entnehmen Sie bitte der Webseite des LinuxTages.

Bereiten Sie sich im Vorfeld bitte mit dem Workshop-PDF vor, damit wir die Zeit möglichst effektiv nutzen können.

Workshopinhalte

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich auf die eine oder andere Weise mit Debian oder auf Debian basierenden Distributionen (Ubuntu, Linux Mint, ...) beschäftigen (wollen/müssen). Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um den heimischen Server oder Desktop, den V-Server für die Homepage oder die Rechner innerhalb der Firma handelt.

In diesem Workshop geht es um die Administration mittels der Kommandozeilenwerkzeuge: Denn Kommandozeilenwerkzeuge erlauben neben einem tieferen Einblick in die Distribution - im Falle eines Falles - die Möglichkeit, das System zu administrieren und ggf. Systemfehler zu beheben. Und natürlich sollte jeder Administrator (zumindest grundlegende) Kenntnisse über die Administrationsmöglichkeiten auf der Kommandozeile besitzen.

Inhalte des Workshops sind unter Anderem: Konfiguration des Netzwerkes, Softwareverwaltung sowie Fehler identifizieren (und lösen). Natürlich dürfen auch die Praxisfälle "Kaputten Bootmanager reparieren" und der Klassiker "Paßwort vergessen" nicht fehlen.

Dieser Workshop beinhaltet Praxiserfahrung aus 15 Jahren Linux- und 10 Jahren Debian-Nutzung.

Zum Workshop mitzubringen sind: Laptop mit installiertem VirtualBox und darin importierter Debian-Admin-Workshop-Appliance, sowie funktionierendes W-Lan (ggf. zusätzlich Netzwerkkarte (+ -Kabel)) und das Workshop-PDF.

Mit freundlichen Grüßen,
Hauke Goos-Habermann

<< 5 Artikel zurück (ältere Artikel)

Creative Commons License
Dieses Werk und dieser Inhalt sind bis auf die Bilder des m23-Partnerprogramms und fremde Logos/Inhalte unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Die Bilder und Logos des m23-Partnerprogrammes und fremde Logos/Inhalte dürfen nicht ohne vorherige Zustimmung von goos-habermann.de bzw. den Rechteinhabern verwendet werden.
© goos-habermann.de (2005 - 2015)